AT 1000

audiometer von Auritec

AT 1000

Audiometer – Kurzbeschreibung:

›Komfortables, ergonomisches Audiometrie-Bedienpult, mit seitlich angeordneten dB-Schiebern, Unterbrecher-, Frequenz-, DÜ- und Rücktasten, integrierte PC-Tastatur

›Hervorragende Benutzerführung, anwenderspezifisch konfigurierbar, auch für mehrere Benutzer

›Modularer Aufbau der Soft- und Hardware

›Mit SQL-Datenbank für Patienten- und Messdaten, netzwerkfähig

›Separate Kalibrierebenen für jede Signalform, Signalart und Frequenz des jeweiligen Signalausgangs

›Nachfolger des auf dem deutschen Markt technisch führenden, PC-gesteuerten, klinischen Audiometers AT900

Kategorie:

Audiometer

›Aufnahme einer zweiten Messreihe für alle Wandler in der Ton- und  Sprachaudiometrie (z.B. für die Bestimmung einer Überhörkurve in LL)

›Einblendung von alten Messkurven in die aktuelle Messung

›Mehrere Tests in einer Grafik darstellbar

›Sprachaudiometrie-Messoberfläche mit integrierter CD-Player-Software zur Ansteuerung des CD-ROM-Laufwerkes (Freiburger Sprachtest mit Einzelwortsteuerung von der Festplatte)

›SQL-Datenbank für schnelleres Arbeiten und geringere Belastung des Netzwerkes.

›Unabhängigkeit vom Aufstellungsort des Servers, geringe Anforderungen an Hardware für Workstation, geringerer Stromverbrauch, geringerer Platzbedarf

›Patientenwarteliste

Optionen (modular nachrüstbar)

›ILD / BILD Freifeld und verschiedene Luftleitungshörer

›Erweiterbar zur Kinderaudiometrieanlage

›integrierbares Impedanzmessgerät für Ipsi-/Kontra-Messungen mit 3 Sondenfrequenzen 226Hz, 678Hz und 1000Hz. Sinus-, Schmalband-, Breitbandrauschen als kontralaterales Signal

›Oldenburger Sprachverfahren integriert

›Selbsterstellte WAV-Dateien von Festplatte abspielbar oder von anderen digitalen Quellen z.B. CD

Überschwellige Testverfahren

›SISI, Fowler, Langenbeck, Lüscher, Carhart (autom.), Bèkèsy Fest- und Gleitfrequenz

›Tinnitus-Bestimmung mit Schmalbandrauschen in 25-Hz-Schritten

 

Technische Daten:

Messfrequenzen in der Tonaudiometrie

  • Standard: 125 Hz – 10000 Hz
  • Höchsttonaudiometrie: 8000 Hz – 16000 Hz
  • Verstärkung bis 130dB Luftleitung (LL-Hörer DT48A)

Vertäubungsgeräusche

  • Schmalbandrauschen (=SBR)
  • Breitbandrauschen, tonverdeckendes Rauschen (=TVR)
  • Sprachverdeckendes Rauschen (=SVR)

Externe Eingänge

  • CD1(-ROM): Empfindlichk. 80 – 800 mVRMS (-20 dB)
  • CD2(-Player): Empfindlichk. 200mV – 2 VRMS (-20 dB)
  • Mikrofon

Ausgänge

  • Luftleitung 1350A (HDA200)
  • Einsteckhörer EAR 3A oder EAR 5A
  • Knochenleitung B-71 (KLH-96)
  • Vertäubungskombinationshörer (DT48A+KLH96)
  • Freifeld rechts und links
  • Mithörer Sprachaudiometrie

Weitere Optionen

  • Verschiedene Patiententaster möglich
  • Drahtlose Fernbedienung für die wichtigsten Funktionen
  • Anbindung an Praxisprogramme mittels GDT-Schnittstelle
  • Moderne Sprachverfahren wie AAST
  • Integrierter Hörhilfeverordnungsbogen

Klasse II für Reinton nach DIN EN 60645-1

  • Auf Klasse I erweiterbar

Klasse B-E für Sprachaudiometrie nach DIN EN 60645-2

 

____________________________________

Datenblatt AT1000

Datenblatt AT1000PED

Link zum Hersteller

 

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht